0561 / 10 44 67

 Wolfschlucht 6a, 34117 Kassel

Februar-Angebot: KTP-Laser zur Behandlung von Rosazea

Professionelle Therapien gegen Rosazea und Couperose

Bei vielen Menschen kann man im Gesicht oder an anderen Körperregionen diskrete bis auffällige Gefäßveränderungen beobachten. Diese zeigen sich dann als Gefäßerweiterungen, die je nach Lokalisation und Ausprägung unterschiedlich benannt werden. Im Gesicht kann sich so eine Gefäßerweiterung in Form einer flächenartigen Rötung zeigen. Optimal zur Behandlung dieser Veränderungen ist der KTP Laser. Er arbeitet punktförmig in kurzen, steuerbaren Impulsen gezielt auf dem Blutgefäß. Auch hierdurch ist eine Schonung des umliegenden Gewebes gewährleistet.

Rote Äderchen und entzündliche Pusteln sanft und sicher reduzieren

Rosacea oder auch Altersakne äußert sich durch erweiterte und erhabene Blutgefäße sowie fleckenförmige Hautrötungen (Couperose) in den Bereichen der Wangen, des Kinns und der Nase. Im weiteren Verlauf können eitrige Pusteln und/oder Bläschen auftreten. In einem fortgeschrittenen Stadium kann es bei Männern auch zu einer Wucherung der Talgdrüsen und des Bindegewebes kommen, was zu einer knollenartigen Verdickung der Nase führen kann (Rhinophym).

Mit dem KTP-Laser kann man präzise die Zielstruktur veröden ohne das umliegende Gewebe zu schädigen. Das grüne Licht des Lasers wird dabei vom roten Blutfarbstoff (Hämoglobin) absorbiert, so dass gezielt kleine Blutgefäße behandelt werden können.

Indikationen:

  • erweiterte Äderchen (Teleangiektasien)
  • Couperose (z.B. bei Rosazea)
  • Blutschwämmchen (Angiome)

Im Februar erhalten Sie 10% Rabatt auf die Behandlung.

Kontakt

SCIN CENTER CASSEL
Haut- und Laserzentrum
Wolfschlucht 6a
34117 Kassel

0561 / 10 44 67
kontakt@drknittl.de

Öffnungszeiten

Mo. Di. & Do.:  7.30 – 13.00 Uhr
und zwischen 14.30 – 18.00 Uhr

Mittwoch: 7.30 – 13.00 Uhr
Nachmittags nach Vereinbarung

Freitag: 7.30 – 13.00 Uhr

Sowie nach Vereinbarung.
Termin Anfragen

Hautärzte (Dermatologen)
in Kassel auf jameda